Privatkunden & Speichersysteme

Jeder Zehnte nutzt bereits Sonnenenergie

Immer mehr Menschen nehmen die Energiewende in Deutschland selbst in die Hand. Bereits rund 8,5 Millionen Menschen leben hierzulande in Gebäuden, die über eine eigene Solaranlage zur Strom- u./o. Wärmeerzeugung verfügen.

Batteriespeicher

Insbesondere Eigenheimbesitzer wollen den selbst erzeugten Strom unabhängig von der Tageszeit und Witterung auch selbst nutzen und interessieren sich deshalb für solare Batteriespeicher. Batteriespeicher speichern den tagsüber produzierten Solarstrom zwischen und geben ihn zeitversetzt wieder ab. Für den Betreiber erhöht sich somit der Eigenverbrauch des selbst erzeugten Stroms, wodurch die Abhängigkeit vom Stromversorger und damit von immer teurer werdenden Strombezugskosten um bis zu 60% sinken kann (Quelle: Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE).

Außerdem vergrößern die Batteriespeicher den Nutzen der Photovoltaik für die Energiewende insgesamt, da der zwischengespeicherte Strom unmittelbar die ohnehin teilweise überlasteten Stromnetze entlastet.

Abb. zeigt durchschn. tgl. Stromverbrauch u. -erzeugung mit Batteriespeicher